Over the coming months, Aimetis will be transitioning to the Senstar brand. Learn more.
Aimetis
  Select Language
Aimetis Newsletter • 2012 • Issue 3

In dieser Ausgabe:

   Editorial

Konvergenz, Benutzerfreundlichkeit und IP-Überwachung

Konvergenz und mobile Verbindungen haben unseren Zugang zu Informationen grundlegend verändert. Überall steht uns nicht nur schnelles und kostengünstiges Internet zur Verfügung, sondern auch die Smartphones, mit denen wir es verwenden. So erhalten wir bequemen Zugriff auf einen wahren Strom von Informationen.

Smartphones und Tablets sind gerade dabei, die letzte Lücke in der Nutzung von Computern zu schließen, denn sie sind komfortabler zu nutzen als PCs, und für viele Anwendungen ist keine QWERTZ-Tastatur mehr erforderlich. Das iPhone ist schon jetzt die zweitgrößte Handheld-Spieleplattform mit einem festen Kundenstamm und schickt sich an, den globalen Marktführer Nintendo zu überholen. Eine vor kurzem in Kanada durchgeführte Studie ergab, dass 38 Prozent der Smartphone-Nutzer mobile Banking-Apps für tägliche Bankgeschäfte verwenden – eine eindrucksvolle Zahl, wenn man bedenkt, dass die erste Banking-App erst vor 18 Monaten eingeführt wurde.

Auch die Sicherheitsbranche gerät zunehmend unter den Einfluss mobiler Technologien. Viele VMS-Anbieter haben vom Integrieren von Drittanbieter-Lösungen Abstand genommen und intern eigene Apps entwickelt, da sich dies zum Kern des gesamten VMS-Angebots entwickelt hat. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter Partnern von Aimetis drehten sich die am meisten nachgefragten Funktionen allesamt um mobile Apps. Mobile Apps sind keine Wunschfunktionen mehr, sondern inzwischen ein absolutes Muss, um in diesem Geschäft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Mobile Apps werden das Wesen der Videoüberwachung tiefgreifend verändern. Viele Endbenutzer setzen ihr aktuelles Videosystem derzeit kaum ein, da der Zugriff unhandlich und die Verwendung schwierig ist – nicht selten ist dafür sogar eine Schulung seitens des Herstellers notwendig. Mobile Apps schlagen beide Fliegen mit einer Klappe, indem sie eine leicht verständliche Benutzeroberfläche bieten und an jedem Ort mit Internetversorgung Zugriff ermöglichen. Der Endbenutzer hat alles, was er braucht, praktisch in seiner Hosentasche.

Entsprechend stark ist das Engagement von Aimetis beim Stärken unserer mobilen Angebote. Die Veröffentlichung von Aimetis Symphony Mobile 2.0 ist da erst der Anfang. In den ersten beiden Wochen nach der Einführung verzeichneten wir mehr als 1.200 Installationen und das positive Feedback war überwältigend. Auf Grundlage Ihrer Rückmeldungen wird die nächste Version viele der gewünschten Funktionen und Verbesserungen umfassen, einschließlich der beliebten Funktionen „Zeitleiste“ und „Regelverwaltung“ sowie weiterer Verbesserungen beim Videostreaming.

Laut Cisco wird es im Jahre 2016 weltweit 10 Milliarden internetfähige Geräte geben, und der über Smartphones abgewickelte Datenverkehr wird das Fünfzigfache des heutigen Umfangs angenommen haben. Mobilität ist inzwischen längst kein schmückendes Beiwerk mehr – sie ist vielmehr ein wesentlicher Bestandteil der IP-Überwachung und bedeutet einen Paradigmenwechsel für unsere Branche.

Ihr,
Justin Schorn
VP Product Management

Justin Schorn
   Neueste Meldungen

Axis Awards Aimetis ADP Partner of the Year for North Asia 2012

Marking third consecutive year Aimetis is the recipient of this accolade

Lesen Sie mehr.

Aimetis Symphony Chosen to Secure Electronic Power Board of Chattanooga, Tennessee

Non-profit agency required fully functional open architecture solution

Lesen Sie mehr.

   Produktnachrichten

Jetzt erhältlich: Aimetis Symphony™ 6.10.1

Holen Sie sich die Testversion hier.

Neue und verbesserte Funktionen:

  • Verbinden Sie sich über Ihr Smartphone oder Tablet mit Symphony
  • Verbesserte Sicherheit durch beaufsichtigte Anmeldung
  • Verbesserte Kameraansichten, Neuer People CounterNeuer Algorithmus für die automatische Dome-Verfolgung
  • Hoch skalierbare automatische Kennzeichenerfassung

Weitere unterstützte Hardwarekomponenten

Unter www.aimetis.com/Support/supported-video-devices.aspx finden Sie die aktuelle Liste unterstützter Videogeräte.

   Partnernachrichten

Neue Kunden

Im Folgenden einige der wichtigsten neu gewonnenen Kunden für Aimetis aus dem letzten Quartal:

  • Bismarck Public Schools (USA)
  • HC Hospital (Brasilien)
  • BMW (Deutschland)
  • Perth International Airport (Australien)
  • China Art Museum (China)
  • Nomura Financial (Hongkong)

Für 2012 geplante Schulungen für Vertriebspartner

Schulungen für zertifizierte Partner - Terminplan für 2013
Canada
Waterloo, ON 19 Feb - 20 Feb 2013 English Anmelden
Waterloo, ON 22 Mai - 23 Mai 2013 English Anmelden
Waterloo, ON 13 Aug - 14 Aug 2013 English Anmelden
Waterloo, ON 5 Nov - 6 Nov 2013 English Anmelden
USA
Ft. Lauderdale, FL 12 Feb - 13 Feb 2013 English Anmelden
Las Vegas, NV 8 Apr - 9 Apr 2013 English Anmelden
Chicago, IL 7 Mai - 8 Mai 2013 English Anmelden
Denver, CO 25 Jun - 26 Jun 2013 English Anmelden
Boston, MA 18 Sep - 19 Sep 2013 English Anmelden
San Jose, CA 15 Okt - 16 Okt 2013 English Anmelden
Germany
Frankfurt 26 Feb - 27 Feb 2013 Deutsch Anmelden
Frankfurt 23 Apr - 24 Apr 2013 Deutsch Anmelden
Frankfurt 25 Jun - 26 Jun 2013 Deutsch Anmelden
Frankfurt 24 Sep - 25 Sep 2013 Deutsch Anmelden
Frankfurt 26 Nov - 27 Nov 2013 Deutsch Anmelden
Sweden
Stockholm 22 Jan - 23 Jan 2013 English Anmelden
Asia Pacific
Manila 27 Feb - 28 Feb 2013 English Anmelden
Singapore 4 Mrz - 5 Mrz 2013 English Anmelden
Hong Kong 20 Nov - 21 Nov 2013 English Anmelden
Schulung für autorisierte Partner
   Marketingnachrichten

Zertifizierung/Autorisierung

Im Jahre 2012 hat Aimetis eine Reihe neuer Angebot auf den Markt gebracht und mehr als 350 Produktverbesserungen sowie größere Funktionen für die Videomanagementsoftware Aimetis Symphony™ eingeführt. Wir wollen auch im nächsten Jahr an diesen positiven Trend anknüpfen, indem wir unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung aufstocken und neue Produkte und Dienstleistungen bereitstellen, die den immer anspruchsvolleren Bedürfnissen unserer Partner gerecht werden.

Um zu einer schnelleren Übertragung neuer Produktinformationen und technischer Kenntnisse beizutragen, hat Aimetis im vergangenen Jahr außerdem seine Lernangebote ausgebaut. Unsere rund um die Uhr verfügbare eLearning-Plattform, unsere Online-Wissensdatenbank sowie eine ständig wachsende Bibliothek von Produktdokumentationen sind nur einige der Self-Service-Angebote, die wir unseren Partnern in letzter Zeit zur Verfügung gestellt haben.

Dieses Programm ist darauf ausgelegt, unsere geschätzten Partner bei der fortlaufenden Produktschulung und beim Wissenstransfer zu unterstützen. Beides ist für den andauernden Erfolg mit unseren neuen und zukünftigen Angeboten unerlässlich.

Was Sie tun müssen:

Aimetis fordert alle derzeit zertifizierten und autorisierten Partner auf, ihre mit dem Installieren von Aimetis-Software befassten Mitarbeiter im Zeitraum vom 1. Januar 2013 bis 28. Februar 2013 einer erneuten Schulung zu unterziehen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Partner in denselben Funktionsveröffentlichungen und Produktverbesserungen geschult sind.

Kernaspekte einer erneuten Zertifizierung bzw. Autorisierung:

  • Aktualisierte Kenntnisse neuer Produkte und Funktionsverbesserungen
  • Verbesserte Kenntnis des vorhandenen Produktangebots
  • Das Ablaufdatum liegt ein (1) Kalenderjahr nach Ausstellung
  • Verlängerungen werden online durchgeführt; der Abschluss erfolgt durch ein kurzes Quiz

Wichtige Termine:

  • Startdatum für die Verlängerung: 1. Januar 2013
  • Spätester Termin für den Abschluss der Verlängerung: 28. Februar 2013

Hinweis: Im Falle weiterer Anmerkungen können Sie unter learning@aimetis.com zusätzliche Informationen einholen.

Bereitstellung

Bei Aimetis ist das Vorhersehen potenzieller Installationsprobleme noch vor deren Entstehung einer der wichtigsten Faktoren zum Ermöglichen einer reibungslosen Installation. Bei fast 10 % aller Service- und Supportanrufe, die 2012 von einem Außendiensttechniker während einer Installation bei Aimetis eingingen, ging es um ein zeitkritisches Problem. Wir glauben, dass unsere Partner mit besseren Produktkenntnissen in der Lage sein werden, diese immer wieder auftretenden Installationsprobleme zu erkennen und zu überwinden, und zwar bevor sie entstehen.

Als Reaktion auf Anfragen unserer Kunden startet Aimetis ab 1. Januar 2013 das Aimetis-Bereitstellungsprogramm. Es bietet zertifizierten und autorisierten Partnern ein erhöhtes Serviceniveau, das ihnen insbesondere die Möglichkeit bietet, technischen Support von Aimetis im Voraus zu buchen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Aimetis-Partner befähigt sind, bei jedem Kundenbesuch fehlerfreie Bereitstellungen und technische Implementierung zu liefern.

Das Aimetis Programm für Service und Support bei der Bereitstellung:

  • Reibungslose kalenderbasierte Anmeldung, die zertifizierten und autorisierten Partnern den Erhalt technischen Supports auf Zuruf ermöglicht; Anmeldung ist mindestens zwei (2) Wochen im Voraus erforderlich.
  • Die Mitarbeiter des technischen Supports können im Zeitraum von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr (Ortszeit der Region für die die Buchung gilt) gebucht werden.
  • Buchungen erfolgen für einen Zeitraum von mindestens zwei (2) Stunden und nicht später als 16.00 Uhr.

Stornierungsrichtlinien:

  • Eine Stornierung muss mindestens 48 Stunden vor dem gebuchten Termin erfolgen; andernfalls wird eine (1) Stunde in Rechnung gestellt.
  • Erfolgt die Stornierung früher als 48 Stunden, erhalten Sie eine Gutschrift auf Ihr Konto, die Sie für zukünftige Bereitstellungstermine verwenden können.

Weitere Informationen zum Bereitstellungsprogramm finden Sie hier.

Um weitere Informationen zu den Preisen für die Inanspruchnahme des Bereitstellungsprogramms zu erhalten, wenden Sie sich bitte an sales@aimetis.com.

   Marketingnachrichten

Der Einsatz und die Bedeutung von MDF (Aimetis Purple Dollars)

Durch das Aimetis Purple Dollar (MDF)-Programm erhielten viele Partner die Gelegenheit, ihre örtlichen Marketinginvestitionen zu steigern und somit Erfolge anzuhäufen. Aimetis weiß, dass Sie am nächsten an den Kunden in Ihrer jeweiligen Region dran sind und auch am besten wissen, bei welchen Marketingaktivitäten das Budget am besten angelegt ist. Darum ist das Aimetis Purple Dollar (MDF)-Programm so entscheidend für unseren gemeinsamen Erfolg.

Wenn Vertriebspartner im jeweiligen Quartal einen bestimmten Mindestumsatz (je nach Währung Ihres Aimetis-Kontos entweder in USD oder in EUR) an Aimetis-Verkäufen erreichen, erfüllen sie damit eine Voraussetzung für den Erhalt von Purple Dollars. Darüber hinaus müssen sämtliche Vertriebspartner für den Erhalt von Purple Dollars eine aktuelle Pipeline-Prognose für das jeweils kommende Quartal vorlegen. Weitere Informationen über die Pipeline-Prognose finden Sie hier.

Die Aimetis Purple Dollars sind ab dem Datum ihrer jeweiligen erstmaligen Ausgabe ein (1) Jahr gültig. Beispiel: Aimetis Purple Dollars, die im Laufe von Q1 verdient wurden, werden am ersten Tag von Q2 (1. April) ausgegeben und gelten bis zum letzten Tag von Q1 (31. März) des folgenden Jahres. Nicht innerhalb des Berechtigungszeitraums verwendete Aimetis Purple Dollars verfallen.

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zu den Aimetis Purple Dollars.

Messen in Kürze

Intersec
January 15-17, 2013
Dubai International Convention Centre, Dubai, UAE - Visit Aimetis in the Axis Communications Booth - Hall 2 - Booth 2-605C

ISC West 2013
April 10-12, 2013
Sands Expo & Convention Center Las Vegas, NV, Booth 7123