Over the coming months, Aimetis will be transitioning to the Senstar brand. Learn more.
Senstar Aimetis
  Select Language
Case Study:Tan Chong Industrial Equipment
Die IP-Überwachung ermöglicht eine Fernüberwachung und deren zentrale Aufzeichnung in unserer Hauptniederlassung, sodass wir uns um Diebstähle keine Sorgen machen müssen...
David Siew
CFO, TCIE , Malaysia

Kundenprofil

Tan Chong Industrial Equipment Sd. Bhd. (TCIE) ist eine Tochtergesellschaft der börsennotierten Tan Chong Motor Holdings Bhd. Das Unternehmen ist autorisierter Händler und Hersteller für Nissan Diesel Motor Co. Ltd, Japan, der Nissan Diesel-Schwerlastfahrzeuge in Malaysia. Seit seiner Gründung im Jahr 1978 produziert TCIE Nissan DieselLastkraftwagen und -Busse und ist mit einem Fahrzeugbestand von über 30.046 Einheiten (Units in Operation, UIO) einer der führenden Hersteller in Malaysia (Stand Ende 2006).

Eingesetzte Technik

  • Aimetis Symphony Client & Server Software
  • COTS Hüardware für Clients
  • Pelco Spectra III PTZ Kameras
  • DSL Internetverbindung für Überwachung via Remote-Zugrif

Ergebnisse

  • Verbesserte physische Sicherheit in den Fahrzeugparks
  • Fernüberwachung der TCIE-Parks in ganz Malaysia
  • Hohe Videobildqualität bei sehr geringer Bandbreite

Zusammenfassung

Malaysias größter Hersteller und Händler von Nissan DieselSchwernutzfahrzeugen entscheidet sich für Aimetis und ACTi, um eine stabile IP-Überwachungslösung für seine über das ganze Land verteilten Lagerparks bereitzustellen.

Unternehmensherausforderung

Tan Chong Industrial Equipment (TCIE) besitzt eine große Anzahl weitläufiger Fahrzeugparks für Neuwagen in ganz Malaysia. Das Unternehmen verfügte nicht über ausreichend Wachpersonal zur physischen Sicherung der Parks und benötigte so ein intelligentes Überwachungssystem zur Unterstützung seiner Mitarbeiter bei der Bewachung der Fahrzeuge.

Lösung

Die Wahl fiel auf ACTi und die intelligente Videomanagementsoftware Aimetis Symphony™. TCIE konnte von dem Vorteil profitieren, dass Symphony eine Kombination aus Videoanalyse- und Videomanagementsoftware bietet. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die vorhandenen Kameras nutzen und im Laufe der Zeit auf IP-Kameras aufrüsten kann. TCIE wollte hochaufgelöste Videoqualität, verfügt jedoch nur über eine sehr geringe Bandbreite von 384 kps. Das Unternehmen befand, dass Symphony™ die gewünschte hochwertige Videobildqualität bietet.

Darüber hinaus verfügt Symphony™ über eine Architektur, mit der TCIE Aktivitäten per Fernüberwachung oder über das Internet verfolgen kann, sodass nicht mehr an jedem Standort in Malaysia ein Kontrollraum erforderlich ist. „Mit einem DVR-System sind wir nicht vor Einbrüchen sicher. Die DVRs können leicht gestohlen werden, wenn Diebe in die Parks eindringen. Jetzt ermöglicht uns die IP-Überwachung eine Fernüberwachung und deren zentrale Aufzeichnung, sodass wir uns um Diebstähle keine Sorgen machen müssen. Mittlerweile sind wir mit der Videoqualität an allen Remote- Standorten sehr zufrieden“, so David Siew, CFO bei TCIE.